Reden über GELD: Sharing Economy: Business as usual? (Mit Balthasar Glättli, Nationalrat Grüne, und Eva Lüthi, Sharecon)

18. Februar 2016 | 20.00 Uhr – 21.00 Uhr
Ausstellung GELD, Zeughaus Lenzburg | Kollekte

Was als nachhaltige Wirtschaftsbewegung im Kleinen begann – du leihst mir deins, ich geb dir meins –, ist zum globalen Milliardengeschäft geworden: Ferien machen wir bei Fremden zu Hause, statt ins Taxi steigen wir ins Privatauto und unseren Hund führt Gassi, wer gerade Geld braucht und Zeit hat. Das ist praktisch, oft günstig und selten kompliziert. Aber viele sind auch ernüchtert: Wie viel Ideal steckt noch in der Sharing Economy? Eva Lüthi von Sharecon verspricht sich von ihr eine goldene Zukunft. Balthasar Glättli warnt vor der Privatisierung des Allgemeinguts durch Internetkonzerne.

Download Flyer

 

 

Eva Lüthi setzt sich bei Sharecon für die Vernetzung und Förderung der Sharing Economy in der Schweiz ein. Sie war zudem CEO des Carsharing-Portals Sharoo und arbeitet heute bei Swisscom Innovationen.

 

 

 

Balthasar Glättli hat als Nationalrat für die Grünen als einer der Ersten in Bern Fragen der Netzpolitik auf die Agenda gesetzt. Auch als Vize-Präsident des Schweizerischen Mieterinnen- und Mieterverbandes beschäftigt er sich mit der Herausforderung Sharing Economy für Politik und Wirtschaft.