Jede Wahrheit hat ihre Zeit: Besuch im Staatsarchiv

Teaser Bild + Textbox farbig
Datum
26.01.2019
Zeit
16:00 bis 17:30
Preis
CHF 20.00
Ort
Staatsarchiv Baselland

Staatsarchive sind die Gedächtnisse unserer Gesellschaft. Sie bewahren, was war und formen so, was ist. Jede Wahrheit hat ihre Zeit: Anhand konkreter Beispiele erfahren wir, was die Wahrheiten von heute mit dem Gestern zu tun haben – und wie wir uns vor den Lügen von morgen schützen können.

Was wird warum archiviert? Was nicht? Wie bereitet sich ein Archiv auf die digitale Zukunft vor? Und wie geht es mit Fälschungen um? Nach einem einführenden Briefing steigen wir ins Magazin und suchen selbst nach Antworten: Wir schauen uns eine gefälschte Urkunde aus dem Mittelalter an, Strafgerichtsakten aus dem frühen 20. Jahrhundert und Dossiers der Fremdenpolizei aus den 1950er- und 1960er-Jahren – und vieles mehr.

Mirco Melone ist wissenschaftlicher Archivar im Staatsarchiv Baselland. Für seine Doktorarbeit «Zwischen Bilderlast und Bilderschatz. Pressefotografie und Bildarchive im Zeitalter der Digitalisierung» erhielt er 2017 den Jahrespreis der philosophischen Fakultät der Uni Zürich.

Platzzahl beschränkt, Anmeldung erforderlich. Lernende und Studierende bis 25 Jahre bezahlen einen ermässigten Preis (CHF 15.00).