CAS Kulturmanagement

Weiterbildung am Puls der Kultur

Der CAS-Kulturmanagement-Lehrgang findet im neuen Gebäude des Stapferhauses direkt am Bahnhof Lenzburg statt. Er umfasst 19 Kurstage (120 Stunden) und wird von Januar bis September durchgeführt. Der nächste Kurs startet im Januar 2019. In der inspirierenden Atmosphäre der Ausstellungen des Stapferhauses erarbeiten die Teilnehmenden des Lehrgangs CAS Kulturmanagement die theoretischen Grundlagen des Kulturmanagements und setzen sie in Form eines eigenen Gruppenprojektes in die Praxis um.

alt text

«Ich habe die Stunden im Stapferhaus geliebt. Wir haben Denkwege, Vorgehensweisen und Kommunikationsformen kennen gelernt und durchgespielt, die heute zur Basis meiner Arbeit gehören.»

Sabine Rotach Leiterin Bildung und Vermittlung am Museum der Kulturen Basel Absolventin 2014

alt text

«Vielleicht war das Zertifikat der nötige Kick für meine Laufbahn. Für mich zählt jedoch viel mehr, was ich von Kurs, Lehrenden und Lernenden mitgenommen habe: Kulturarbeit ist viel mehr, als was ich bisher getan habe. Mein Blick ist weiter geworden.»

Andreas Rüfenacht Kurator Absolvent 2016

alt text

«Der CAS Kulturmanagement gab mir den nötigen Mut und das Selbstbewusstsein, den Horizont für neue berufliche Perspektiven zu öffnen. Die Begegnungen und Freundschaften mit Gleichgesinnten unterschiedlichster Kulturbranchen sind äusserst wertvoll.»

Gregor Loepfe Musiker und Radiojournalist Absolvent 2016

Praxisbezogene Kultur im Fokus

Kontakt

Simone Schattmeier
schattmeier@stapferhaus.ch
+41 62 88 66 200

Der Kurs vermittelt Kenntnisse, Arbeitsmethoden und praktische Erfahrungen für einen effizienten und effektiven Umgang mit knappen Ressourcen in der Kulturarbeit. Die Managementinstrumente sind auf die Praxis ausgerichtet und werden stets zu unterschiedlichen kulturellen Inhalten in Beziehung gesetzt.

Factsheet CAS Kulturmanagement (PDF)

Das Wichtigste in Kürze