close

Spezialanlass im Zeughaus Lenzburg

Die Suche um die 10 000 Franken ist beendet!

Die 1-Millionen-Rappenmünze - wer sie in unserem Geldraum der Ausstellung findet, erhält 10 000 Franken und wird Rappenmillionär. Es wurde aber eine Rappenmillionärin! Melanie Kern aus Zürich hat die Münze am 6. Februar unter 4 Millionen Fünfräpplern herausgefischt.  Mehr Infos

close

Aktuelle Ausstellung im Zeughaus Lenzburg

GELD. JENSEITS VON GUT UND BÖSE

Was ist uns das Geld wert und welchen Preis bezahlen wir dafür? Ist es gerecht verteilt? Wie viel brauchen wir davon, um glücklich zu sein? Die Stapferhaus-Ausstellung lädt die Besucherinnen und Besucher ein, sich mit ihrer persönlichen Einstellung zu Geld auseinanderzusetzen und über dessen gesellschaftliche Bedeutung nachzudenken. Mehr Infos

close

Aktuelle Ausstellung im Zeughaus Lenzburg: GELD. Jenseits von Gut und Böse

Jenseits

Über eine Himmelstreppe gelangen die Besucherinnen und Besucher in den Dachstock des Zeughauses. Dort entdecken sie die magische Verführungskraft des Geldes. Sie bewegen sich in einer utopischen Welt, in der nicht Milch und Honig fliessen, sondern Geld. Mehr Infos

close

Aktuelle Ausstellung im Zeughaus Lenzburg: GELD. Jenseits von Gut und Böse

Preis und Wert

Geld dient als universeller Wertmassstab. Mit Geld wird alles vergleichbar: Eine Flasche Wein mit einem Quadratmeter Kantonsstrasse, eine Spermaspende mit einer Luxustasche – alles hat seinen Preis. 15 Gegenstände regen an, über die Beziehung von Preis und Wert nachzudenken. Mehr Infos

close

Aktuelle Ausstellung im Zeughaus Lenzburg: GELD. Jenseits von Gut und Böse

Glaubenssache Geld

Jede Form von Geld existiert nur so lange, wie wir an ihren Wert glauben. Ein Ring von 10 Gegenständen aus verschiedenen Zeiten und von verschiedenen Orten zeigt dies exemplarisch auf: Von Kaurischneckenhäusern bis zum Bitcoin. Mehr Infos

close

Aktuelle Ausstellung im Zeughaus Lenzburg: GELD. Jenseits von Gut und Böse

Bekenntnis

An Bankomaten werden die Besucherinnen und Besucher zu ihrem persönlichen Umgang mit Geld befragt: Wie viel ist genug? Was macht glücklich? Hat alles seinen Preis? Am Ende der Befragung wartet eine Belohnung. Mehr Infos

close

Aktuelle Ausstellung im Zeughaus Lenzburg: GELD. Jenseits von Gut und Böse

Wohlstandsmass

Das Bruttoinlandprodukt ist die zentrale Kennzahl unserer Wirtschaft und der Kompass der Politik. Die Ausstellung regt an, über die Bedeutung des Wirtschaftswachstums nachzudenken. Mehr Infos

close

Aktuelle Ausstellung im Zeughaus Lenzburg: GELD. Jenseits von Gut und Böse

Offenbarung

In einem Raum liegen vier Millionen Fünfräppler. Sie bereiten den Besucherinnen und Besuchern den Boden für eine Reflexion: Was bedeutet mir Geld? Freiheit oder Sicherheit? Erfolg oder Macht? Lust oder Last? Mehr Infos

close

Aktuelle Ausstellung im Zeughaus Lenzburg: GELD. Jenseits von Gut und Böse

GELD-PORTEMONNAIE FÜR KINDER

Für alle Kinder und Jugendlichen ab 8 Jahren gibt es an der Ausstellungskasse unser GELD-Portemonnaie aus Papier. Auseinandergefaltet ist dieses eine Art Leitfaden, der unsere jüngeren Besucherinnen und Besucher durch die Ausstellung führt. Mehr Infos

close

Aktuelle Ausstellung im Zeughaus Lenzburg: GELD. Jenseits von Gut und Böse

Was ist Ihnen kostbar?

Jeden Monat zeigt die Ausstellung eine persönliche «Wertsache», die jemandem besonders kostbar ist. Besitzen auch Sie etwas, das Sie für kein Geld der Welt hergeben würden? Ein besonderes Geschenk, eine Erinnerung an die erste grosse Liebe, ein Überbleibsel aus der Kindheit? Mehr Infos

close

Neue Veranstaltungsreihe im Rahmen der Ausstellung «GELD. Jenseits von Gut und Böse»

GELD unterwegs

Banker am Paradeplatz, Bitcoin-Farm im Glarnerland, Alternativwährung in Basel oder Aussteiger im Berner Oberland: In der Reihe «GELD unterwegs» lädt das Stapferhaus in verschiedenen Ecken der Schweiz zu persönlichen Begegnungen an Orten des Geld-Geschehens. Mehr Infos

close

«Money Game» am 30. Januar 2016

Was macht das Geld mit uns, was machen wir mit ihm?

Was bedeutet mir Geld? Was mache ich mit Geld? Und was macht Geld mit mir? Unser Selbstverständnis prägt unser Geldverhältnis – und umgekehrt. In diesem Workshop spielen die Teilnehmenden mit und um Geld und erfahren dabei mehr über ihre persönliche Geldbeziehung. Mehr Infos

close

Familiensonntag in der Ausstellung GELD am 21. Februar und am 3. April 2016

Für Kinder Spiel und Spass, für Eltern Tipps und Tricks

Wie können Eltern ihre Kinder auf einen verantwortungsvollen Umgang mit Geld vorbereiten? Während sich die Kinder spielerisch mit dem Ausstellungsthema auseinandersetzen, erhalten die Eltern Gedankenanstösse und konkrete Tipps von Fachpersonen. Mehr Infos

close

Neubau in Bahnhofsnähe

Vom Stapferhaus zum «Haus der Gegenwart»

Die Stapferhaus-Ausstellungen sollen künftig einen festen Standort erhalten, an dem die Aktivitäten des Hauses unter einem Dach gebündelt werden. Der pionierhafte Kulturbau in Bahnhofsnähe soll ab 2018 den erfolgreichen Wechselausstellungen des Stapferhauses ein Zuhause geben. Mehr Infos

3/7 prev next

Aktuelle Ausstellung im Zeughaus Lenzburg bis 25. Juni 2016

GELD. JENSEITS VON GUT UND BÖSE

Was ist uns das Geld wert und welchen Preis bezahlen wir dafür? Ist es gerecht verteilt? Wie viel brauchen wir davon, um glücklich zu sein? Die Stapferhaus-Ausstellung lädt die Besucherinnen und Besucher ein, sich mit ihrer persönlichen Einstellung zu Geld auseinanderzusetzen und über dessen gesellschaftliche Bedeutung nachzudenken.

Mehr Infos

Eintrittspreise

Einzelpersonen

Die Besucherinnen und Besucher bestimmen ihren Eintrittspreis am Ende der Ausstellung selbst: Sie zahlen soviel, wie ihnen das Ausstellungserlebnis wert ist.


Gruppen (ab 10 Personen)

Erwachsene CHF 16.–
Jugendliche bis 25 JahreCHF 6.–

Bitte melden Sie Gruppen immer an.

Mehr Infos

Aktuell

Wir suchen eine/n PROJEKTLEITER/IN VERMITTLUNG (60–80%)

Sie entwickeln das Vermittlungsangebot und coachen ein Team von Vermittler/innen. 

Mehr Infos

Neue Veranstaltungsreihe «GELD unterwegs»: Jetzt anmelden!

In der neuen Reihe lädt das Stapferhaus zu persönlichen Begegnungen an Orten des Geld-Geschehens. 

Mehr Infos

Agenda

18.Feb.2016 | 20.00 Uhr – 21.00 Uhr
Ausstellung GELD, Zeughaus Lenzburg | Kollekte

Was als nachhaltige Wirtschaftsbewegung im Kleinen begann – du leihst mir deins, ich geb dir meins –, ist zum globalen Milliardengeschäft geworden: Ferien machen wir bei Fremden zu Hause, statt ins Taxi steigen wir ins Privatauto... 

Mehr Infos

21.Feb.2016 | 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Ausstellung GELD, Zeughaus Lenzburg

Geld verzaubert: Es lässt unsere Augen glänzen und unser Herz höher schlagen. Es verspricht uns die Erfüllung unserer Träume und Wünsche. Doch wie können Eltern ihre Kinder auf einen verantwortungsvollen Umgang mit Geld... 

Mehr Infos

Stimmen zu «GELD. Jenseits von Gut und Böse»

Es gelingt der Ausstellung, das riesige Thema und den unfassbaren Begriff Geld dingfest zu machen.

Tages-Anzeiger

Das grosse Plus der Ausstellung: Sie wertet nicht. Sie hört zu, fragt neugierig nach, lässt Widersprüche stehen und stellt anschaulich dar. Und sie gibt Denkanstösse.

St. Galler Tagblatt 

Sie sind ein Sparfuchs? Ein Geizhals? Oder ein Spender? Sie haben Schulden? Die Schau «Geld. Jenseits von Gut und Böse» spricht alle Typen an.

NZZ am Sonntag

Man lernt viel, man lächelt, man ist überrascht.

Kulturstammtisch, SRF4
(Ariane Gigon)

Anfahrtsplan
Das Stapferhaus auf Facebook
Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag10 bis 17 Uhr
Donnerstag10 bis 20 Uhr
Montaggeschlossen

Mehr Infos

Eintrittspreise

Einzelpersonen

Die Besucherinnen und Besucher bestimmen ihren Eintrittspreis am Ende der Ausstellung selbst: Sie zahlen soviel, wie ihnen das Ausstellungserlebnis wert ist.


Gruppen (ab 10 Personen)

Erwachsene CHF 16.–
Jugendliche bis 25 JahreCHF 6.–

Bitte melden Sie Gruppen immer an.

Mehr Infos